slide 1
Yoga - Count your Blessings
Yoga - Lebe was du liebst
Yoga - Back to the Roots
Image Slide 1
Image Slide 2
Image Slide 3
Yoga - Count your Blessings
Yoga - Lebe was du liebst
Yoga - Back to the Roots
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Yoni Yoga Retreat

Eintauchen in deine lebendige Quelle 
Auftauchen wie neugeboren

Yoni Yoga Retreat

Willkommen zum 6. Yoni Yoga Retreat 2024 am zauberhaften Hof der Sinne!

Die Yoni (Sanskrit = Tor zum Leben, Heilige Quelle) umfasst unsere Vulva, Vagina und Gebärmutter. Sie ruft immer mehr Frauen, ihre Kraft und Sensitivität zu verkörpern. Gerade in diesen intensiven Wandlungszeiten brauchen wir das Bewusstsein und die Lebendigkeit in unserem Schoßraum. In unserer Yoni finden wir zu unserer krisenbeständigen weiblichen Kraft und Kreativität, die uns trotz allem mit Lebenslust und Liebe voranschreiten lässt.

Unsere weibliche Essenz

An diesen drei Tagen lassen wir uns liebevoll in unserem weiblichen Körper nieder, bis tief in unserer Essenz, der Yoni. Wir befreien sie von Alltagsstaub und Stagnationen, sodass wir unser sinnliches Feuer und die Weisheit unseres „tiefen Herzens“ wieder spüren und integrieren können.
Die Integration der Yoni lässt unseren Alltag mit einer vibrierenden Lebendigkeit durchdringen und bringt uns an jenen innigen Platz des Zuhause-Seins, der uns niemals verlässt, egal wie turbulent sich das Leben im Außen zeigt.

Die Abkürzung zu deiner Erholung 

Die Yoni ist der Ort der weiblichen Resilienz. Nirgendwo auf der Welt können wir uns derart erholen als in unserem Schoßraum, unserer lebendigen Quelle. Sie ist eine Meisterin der Erneuerung! Sie weiß, wie wir uns von der Erschöpfung in die Neuschöpfung bewegen und sie gebärt unser Seelenfeuer immer wieder auf neue kreative Weise.

Freu dich auf diese magische Pilgerreise zur heiligen Quelle deines Seins!

Methoden: Yoni Yoga, Holistic Dance, Shakti-Meditation, Yonisegnung und viele magische Momente, die sich unter Frauen immer ergeben:)!

Das Wort „Yoga“ verwende ich hier im ursprünglichen Sinn: Vereinigung, Integration. Die Betonung liegt somit nicht auf Asanas, sondern auf Verkörperungs-Praktiken, die die Liebe, die wir sind, in jeder Faser unseres Seins zum Vorschein bringt!

Der Hof der Sinne liegt im oberösterreichischen Thermengebiet zwischen Salzburg-Passau-Linz. Ein liebevoll kreativ gestalteter Ort der Begegnung und Inspiration. Er empfängt uns in einem wunderschönen Stück Natur, großem Garten mit alten Bäumen, Blumen, Kräutern und ist umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern und keinen Nachbarn.  Ein Ort geradezu gemacht zum Stärken und Feiern unserer Weiblichkeit!

Ort: Hof der Sinne, OÖ-4973 Senftenbach
2. – 4. 8. 2024, Freitag, 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr.
Ankommen ab 16 Uhr
Wertschätzung € 210,-,  Frühbucher bis 1. April 190,-! 
2x Übernachtung mit VP (köstlichst vegetarische Küche): 
DZ: € 126,-
Schlafgalerie, Mehrbettzimmer, Gartenbett, eigenes Wohnmobil oder Zelt: € 120,-
+ € 4,40- Ortstaxe/Person
Anmeldung & Info: Eva Moser, 0699-18163310,  Kontaktformular

 

„Ich trage ein Gefühl von Glück und Stolz eine Frau zu sein in mir, eine große Dankbarkeit und göttlich geniale Energie, die mir eine Art innere Weisheit und Ruhe beschert und das Gefühl einen großen „Schatz“ in mir zu tragen!! Danke für deine so feinfühlige, intuitive Art diese Tage gemeinsam mit Johanna derart stimmig mit so berührenden, tiefgehenden und zugleich so energiebringenden und verbindenden Übungen zu gestalten, um uns zu unserer wahren Essenz zu führen“… Margit Huber

„Es ist unglaublich, mein Hüftbeuger (auch Seelenmuskel genannt) hat sich seit dem Wochenende völlig entspannt und ich bin mir sehr sicher, dass ich einen weiblichen Seelenanteil wieder integrieren konnte. Mich Authentic Movement hinzugeben war für mich sehr bedeutsam für diese Rückholung nach der Sensibilisierung insgesamt.Ich freue mich sooooo, weil ich seit fast 3 Jahren mit diesem alten Frauenschmerz konfrontiert war. Bravo!!!!!!!!!“ J. F.

„Ich bin noch ganz beglückt und beseelt von diesem schönen Wochenende mit dir und den anderen wundervollen Frauen in diesem traumhaft idyllischen Seminarhaus.“ Elke W.

„Danke dir nochmals für dein feinfühliges und spürendes Da-Sein und Weitergeben deines Wissens, deiner Erlebnisse, deiner Empfindungen und Erfahrungen … ich spür von dir und in dieser erlebten Schwesternschaft so viel Platz für Ehrlichkeit und was grad da ist – das öffnet ;)“

R. W.