Frauen*camp

In Kooperation mit „Die Wilde Feldküche“ haben wir ein Frauen*camp mit wilder Kräuterküche inmitten unberührter Natur entwickelt.

wundervollwild weiblich*

Wir schaffen einen achtsamen Raum, um unsere Weiblichkeit* in all ihren bekannten und  unbekannten Facetten wahrzunehmen.
Verbinden uns mit der Wesensnatur in uns und mit der nährenden Natur um uns.
Hier ist Zeit, um unser Frausein* zum Ausdruck zu bringen. Ruhig und wild, lebhaft und zart, so wie es sich zeigen möchte. Wir er-leben uns in einem geschützten Kreis, wo jede Frau* in ihrer Ganzheit und Einzigartigkeit willkommen ist. Feiern wir unsere Buntheit!

In Bewegung – mit ganzheitlichen Praktiken und freiem Tanz  im Körper landen

Unser Körper ist unser erstes Zuhause, in ihm tragen wir unser Wesen durch die Welt.
In uns wohnen alle Geschichten, die bereits geschehen sind und auch jene, die noch nicht gelebt wurden.
Freie und ganzheitliche Körper- und Tanzpraktiken können uns dabei unterstützen, unsere innere Lebendigkeit auch im Außen  zu verkörpern.
In einem wertschätzenden Rahmen tauchen wir in unsere bewegten Geschichten ein. Wir teilen unser Sein, nehmen und geben uns Raum.
Bewegen und tanzen wir frei, was auch immer aus unserem tiefsten Kern auftauchen möchte!

Wildkräuterküche – uns durch die Fülle der Natur nähren

Wald uns Wiese, Bachrand und Sonnenhang bieten uns eine Vielfalt an Wildkräutern, welche uns in ihrer Heilkraft und Würze am Camp begleiten werden.
Wir lernen Wildkräuter fachlich und spielerisch-intuitiv kennen, verarbeiten sie und erfahren die heilenden Kräfte, die in ihnen stecken.
Unsere lagerfeurige Köchin verwöhnt uns mit kreativen Rezepten aus regionalen und biologischen Lebensmitteln. Wir sind auch als Gruppe oder in Kleingruppen kochend und unterstützend tätig.

Wald und Wiese – unter freiem Himmel einfach leben

Ein Feldweg führt durch den Wald zu unserem neuen Campplatz. Die Wiese wirkt wie eine große Lichtung, weit und tief zugleich. Hindurch schlängelt sich sanft ein kleiner Bach und flüstert seine Geschichten. Dort in Wald und Wiese richten wir uns unter dem Planendach gemütlich ein, jede für sich – und alle gemeinsam im Wiesenwohnzimmer. In unserer Mitte ein Feuer. Aus unserer Mitte – unsere Geschichten.

 

Das Camp bietet dir…

Persönliche Auszeit, Bewegtheit & Gemeinschaft

  • Bewegung in der Natur mit ganzheitlichen Körperpraktiken und freiem Tanz
  • im Spiegel der Natur und der Gemeinschaft unsere Bedürfnisse als Frau* erkennen
  • Kreisgespräche, die von Herzen kommen
  • musikalischer Ausdruck mit Körper und Stimme in der Gemeinschaft und am Feuer

Wildkräuterwissen & Feuerküche

  • Kräuterwanderung – Erkennungsmerkmale, Heilwirkung & Verwendung
  • einfache Koch- und  Lagerfeuertechniken
  • vegetarische Vollverpflegung mit süßen und sauren Wildkräutergerichten am Lagerfeuer

Fertigkeiten zum Wohnen in der Natur

  • Feuerholz sammeln & Feuer entzünden mit einfachen Tricks
  • Basisknoten & Bau eines Planendaches
  • kreatives Konstruieren – Errichten eines komfortablen Wohn- und Schlafplatzes

Verpflegung

Wir ernähren uns regional, biologisch und vegetarisch.
Heuer werden wir erstmals von zwei Köchinnen bei der Zubereitung der Mahlzeiten unterstützt. Durch das Zusammenwirken von Köchinnen und Teilnehmerinnen werden wir uns mit je zwei warmen Lagerfeuergerichten und einer kräftigen Wildkräuterjause pro Tag versorgen.

Unterkunft

Die Möglichkeiten eines Schlafplatzes sind vielfältig. Nicht nur äußere Einflüsse wie das Wetter sollen die Wahl unserer Unterkunft beeinflussen, auch unsere inneren Bedürfnisse dürfen hier eine Rolle spielen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, mehrere Optionen für einen Nächtigungsplatz zu ermöglichen. Einerseits möchten wir das Schlafen mitten im Wald unter einem Planendach sehr ans Herz legen. Es ist ein einmaliges Erlebnis. Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit, sich zu mehreren unter eine Gemeinschaftsplane oder in einer Stoffjurte einzurichten. Ein Gasthaus ist ebenfalls in 10 Minuten zu Fuß vom Campplatz erreichbar. Bis auf die Nächtigung im Gasthaus, welche extra zu buchen ist, können die Optionen je nach Wohlbefinden gewechselt werden.

Wir begleiten dich…

mit ganzheitlichen Methoden aus Bereichen der Tanz- und Bewegungspädagogik, der systemischen Erlebnispädagogik, Inhalten der Wilderness Arbeit und vielen anderen Schätzen, die wir uns als Team im Laufe vieler Jahre angeeignet haben. Wir achten die Ressourcen und Erfahrungen, die sich durch die Vielfalt der Camp-Gemeinschaft versammeln. Die Basis usneres Austauschs bilden Gewaltfreie Kommunikation und Art of Hosting – achtsam, wertschätzend und prozessorientiert.

tanzcamp_4
Wir lieben die Natur und das Tanzen und integrieren beides gerne in unseren Alltag. Ganzheitliche Körper- und Tanzpraktiken helfen uns für Herausforderungen aller Art gestärkt zu sein oder Ausgleich zu finden. Wir vier sind uns gegenseitig immer wieder lebendiger Beweis, auf wie viele Arten sich Frau*sein ausdrücken kann. Wir genießen es, uns in unserer Vielfalt zu bezeugen. Diesen freien und wertschätzenden Raum möchten wir gerne erweitern und laden euch ein, auch eure Geschichten vom Frau*sein zu teilen.

Elli, Maria, Bettina & Eva

Elisabeth Braunschmid

Dipl. Kindergarten- und Hortpädagogin (Bakip)
Theaterpädagogin
Systemische Erlebnispädagogin (NaP)
Ausbildung zur lösungsfokussierten Gesprächsführung (Lindenthalers)

Bettina Hellein

Dipl.-Ing. der Landschaftsplanung und –pflege
Wildkräuterpädagogin
Prozessbegleiterin und Gestalterin des Wandels mit Methoden des Art of Hostings

Maria Kerndle

MA of Arts – Kunstuniversität Linz
Ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogin
Trainerin für Persönlichkeitsbildung
EU Lehrgang – Peace Education in Youth Work
Clownin

Eva Moser

Ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogin
Lehrerin für Frauenritualtänze
Women´s Group Facilitator
Yogalehrerin
Diplomierte Pädagogin

 

 

 

In Kooperation mit

tanzcamp_5

 

Newsletter Anmeldung